Main-Banner-01

TIP HCe

Business Intelligence für richtige Entscheidungen

Für richtige Entscheidungen 2017-07-11T09:35:01+00:00
  • 90% Zeitersparnis bei der Erstellung von Berichten
  • Drilldown bis auf Fall- und Buchungsebene möglich
  • Automatische Berichtsverteilung
  • Überprüfung der Datenqualität direkt beim Import
  • Flexible Erstellung von Berichten und Analysen direkt in Excel
  • Zugriff auf Data Warehouse über Weboberfläche
  • Über 200 Standard-Schnittstellen

  • Microsoft Excel greift direkt auf das DWH zu, KEIN Datenexport nötig

„Früher habe ich zwei bis drei Tage pro Woche mit der Erstellung von Berichten verbracht, heute kann ich Ad-hoc-Anfragen sogar bereits während des Telefonates mit dem Chefarzt erstellen. Lästige Routinetätigkeiten entfallen komplett.“

Dr. Michael Jeibmann,
pro homine gGmbH Wesel

Für richtige Entscheidungen

Business Intelligence mit TIP HCe ermöglicht eine vollständige Sicht auf die Unternehmensdaten mittels analytischer Konzepte und EDV-Systeme. Diese können darüber hinaus auch Daten über die Mitbewerber oder Marktentwicklung im Hinblick auf den gewünschten Erkenntnisgewinn auswerten. Mit den gewonnenen Erkenntnissen können Unternehmen ihre Geschäftsabläufe sowie Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabler machen, Kosten senken, Risiken minimieren und die Wertschöpfung vergrößern.

Angesichts der rasant zunehmenden Komplexität im Gesundheitswesen müssen für Entscheidungen in der Unternehmensführung immer mehr Faktoren berücksichtigt werden, die ihrerseits einer immer schnelleren Veränderung unterliegen. Um qualitativ hochwertige Entscheidungen treffen zu können, brauchen Entscheidungsträger auf allen Ebenen des Krankenhauses daher ein System, das ihnen fundierte Informationen als Entscheidungsbasis zur Verfügung stellt.

Die Erhöhung der Qualität der Entscheidungen hat einen unmittelbaren positiven Einfluss auf die Steuerungsfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit des Klinikums. Mit der Business Intelligence-Lösung TIP HCe werden kritische Daten und Abläufe im Krankenhaus transparent gemacht. Die Analysen der Krankenhausdaten ermöglichen eine Steuerung und Überwachung der Prozesse und versetzen damit alle MitarbeiterInnen (Ärzteschaft, ManagerInnen, ControllerInnen, Pflegepersonal etc.) in die Lage, bessere Entscheidungen zu treffen und damit den Erfolg des Krankenhauses sicherzustellen.

Analytik

Analytic-01

Mit den Analysemodulen von TIP HCe können Sie alle Daten und Informationen aus dem TIP HCe Data Warehouse ganzheitlich und detailliert analysieren. TIP HCe eignet sich sowohl für den Aufbau eines Standard-Berichtswesens als auch für detaillierte Adhoc-Analysen. Die Module umfassen alle Krankenhausbereiche wie Finanzen, Material, Personal, Patienten, Zuweiser, Leistungen, Anästhesie, Operationen, MDK-Fälle, Medizincontrolling uvm. Die Berichte werden automatisiert aktualisiert und versendet. Durch die Verwendung von Microsoft Excel ist die Erstellung von Analysen flexibel und einfach. Excel greift direkt auf das DWH zu, es erfolgt KEIN Datenexport.

Operative Steuerung

operative-steuerung-01

TIP HCe bietet Ihnen diverse Module für die Verbesserung Ihrer Prozesse im Tagesgeschäft. Diese umfassen das Management von MDK-Fällen, die Belegungssteuerung von OP-Sälen, die automatisierte Erstellung von gesetzlich geforderten Standarddatensätzen, die Leistungserfassung in der Pflege, die Erfassung von Patienten, die Umbuchung und Abgrenzung von Kosten und Erlösen uvm. Alle Module sind zu 100% in das Data Warehouse integriert, somit entfallen lästige Importe und Exporte von Daten.

mehr erfahren
mehr erfahren

KLEE

KLEE-01

TIP HCe bietet Ihnen für Ihr Krankenhaus umfassende Kostenrechnungsmodule an. Eine flexible und äußerst transparente Deckungsbeitragsrechnung und Kostenträgerrechnung schafft einen ganzheitlichen Überblick über Ihre Kosten. Umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten wie Modellierung und Strukturierung, Varianten- und Verfahrensvielfalt sowie freie Kennzahlenbildung bieten Ihnen größtmögliche Steuerungsmöglichkeit. Das Modul Erlösverteilung ermöglicht die korrekte Darstellung von Ressourcenverbräuchen und korrespondierenden Erlösanteilen und bildet die Grundlage für eine konsistente Profit Center Rechnung.

Planung

Finanzplanung-01

Die Planungsmodule in TIP HCe erlauben eine flexible Planung aller relevanten Bereiche zur Erstellung ihres Krankenhausbudgets. Neben der direkten Planung der Sachkosten auf Konten- und Kostenstellenebene können für die Themenbereiche Investitions-, Darlehens-, Erlös- und auch Personalplanung detaillierte Planungen in eigenen Modulen vorgenommen werden. Plandaten können aus anderen Systemen importiert werden. Die Fortschreibung von Vorjahresdaten sowie die Erstellung von Hochrechnungen ist einfach möglich.

mehr erfahren
mehr erfahren

Marktanalysen

Um nicht nur dem Versorgungsauftrag gerecht zu werden, sondern auch wirtschaftlich erfolgreich zu sein müssen Krankenhäuser eine Medizinstrategie entwickeln, in der sie ihre Ziele und ihr Leistungsangebot definieren. Im Rahmen von strategischem Krankenhausmarketing wird das Leistungsangebot des eigenen Hauses sowie das Umfeld analysiert und daraufhin die Medizinstrategie festgelegt.

Mit TIP HCe Markt können Sie Ihren regionalen Krankenhausmarkt umfassend analysieren. Die Analysen von Bevölkerungsdaten, Patientenströmen, Mitbewerbern und Zuweisern liefern Ihnen das erforderliche Wissen, um strategische Entscheidungen im Rahmen Ihrer Medizinstrategie zu treffen. Die dazu benötigten Marktdaten sind im Produkt enthalten.

mehr erfahren

Ihre Anfrage

Gerne können Sie uns eine Nachricht über das folgende Formular senden.