banner-herford-01

Success Story

Klinikum Herford

Fachabteilungsbezogene Ergebnisrechnung im Klinikum Herford 2017-07-13T11:58:18+00:00

Project Description

„Das bestehende Berichtswesen und die bestehenden Kennzahlen wurden zu einem ganzheitlichen, integrierten, personenunabhängigen und empfängerorientierten Führungsinformationssystem ausgebaut. Unser Ziel war die ganzheitliche Steuerung und Kontrolle des Unternehmensgeschehens und der Aufbau von fachbereichsbezogenen Management-Cockpits. Dieses Ziel konnten wir in kurzer Zeit erreichen.

 Annette Schaade, Controlling

herford-persona-01

success-story-01

Projektübersicht

Ausgangssituation
  • TIP HCe-Data Warehouse seit 2010 im Einsatz
  • Detailliertes Berichtswesen für Vorstand, Medizin- und kaufmännisches Controlling vorhanden
  • Anforderungen für noch mehr Transparenz sowie bessere Planung und Steuerung
  • Wunsch des weiteren Ausbaus der Lösung zu einer fachabteilungsbezogenen Ergebnisrechnung
Herausforderungen
  • Entwicklung des Erlössplittings mit gerechtem und fairem Verfahren
  • Erreichen von Akzeptanz bei den Profitcenterverantwortlichen
Lösung
  • Umsetzung einer möglichst genauen individuellen Kosten- und Erlösverteilung
  • Parametrisierung von Kostenstellenrechnung und Erlösverteilung mit den gleichen Umlageschlüsseln
  • Verteilung der Kosten aller indirekten Kostenstellen auf Basis der InEK-Systematik
  • Verteilung der Kosten von den InEK-Kostenstellen auf die anfordernden Profitcenter
  • Direkte Verrechnung bestimmter Kostenstellen
  • Verteilung der DRG-Erlöse pro Fall auf die einzelnen Kostenmodule
  • Darstellung der Ergebnisrechnung direkt in Excel
Vorteile
  • Freie Möglichkeit der Parametrisierung in den Modulen
  • Ablaufschritte und Verrechnungsschlüssel flexibel anpassbar
  • Beliebige Anzahl an Umlagen und Verrechnungen mit allen Parametern aus dem DWH
  • Ergebnisse gut mit den vorherigen Ergebnisrechnungsmodellen vergleichbar
  • Hohe Transparenz des Systems gewährleistet Nachvollziehbarkeit der Daten
  • Hohe Akzeptanz bei allen Beteiligten
  • Direkte Verbindung des Data Warehouse mit Excel
  • Vielzahl von tabellarischen und grafischen Darstellungsmöglichkeiten für die verschiedenen Berichtsempfänger

Ihre Anfrage

Gerne können Sie uns eine Nachricht über das folgende Formular senden.