Success Story

pro homine

Medizincontrolling at its best 2018-04-23T10:07:25+00:00

Project Description

„Bei uns trägt Controlling heute direkt zur Optimierung des Behandlungspfades bei.“

Dr. Johannes Hütte, pro homine gGmbH Wesel

wesel-persona-01

success-story-01

Projektübersicht

Ausgangssituation
  • TIP HCe-Data Warehouse seit 2010 im Einsatz
  • Aufbau des kaufmännischen Berichtswesens abgeschlossen
  • Wunsch der besseren Steuerung auch im Medizincontrolling
Lösung
  • Anbindung des KIS ORBIS an TIP HCe über eine Schnittstelle
  • Aufbau des MCO-Berichtswesens auf Tages-, Wochen- und Monatsbasis:
  • Auswertungen auf Basis der klinischen Leistungsgruppen KLG®
  • Verweildaueranalysen im Vergleich zum InEK und anderen Standards
  • Rollierender Forecast auf Wochenbasis mit Casemix-Punkten, Fallzahlen und Finanzinformationen
  • MDK-Analysen
  • Auswertung von Geo-Daten für Marktanteile und –potenzial
Vorteile
  • Schnelle Auswertungen mit Verknüpfung von Daten möglich
  • Durch hohe Automatisierung Zeit für tiefergehende Analysen und spezielle Anforderungen
  • Umfangreiche Effizienzsteigerungen
  • Grundlegende Daten für die Beurteilung von internen Prozessen vorhanden
  • Optimierung des Behandlungspfades möglich
  • Verbesserungen in der Dokumentation der MDK-Fälle
  • Verbesserungen in der Personalplanung durch genaue Auslastungsanalysen

Ihre Anfrage

Gerne können Sie uns eine Nachricht über das folgende Formular senden.

Wir speichern Ihre Daten und geben sie weiter, um Ihre Anfrage zu beantworten.
Wir gehen davon aus, dass Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.